Innovation: Lachgassedierung „Made-in-Germany“

Die Baldus Medizintechnik GmbH ist seit Frühjahr 2016 mit eigenen Produkten zur Lachgassedierung auf dem Dentalmarkt. Der Sauerstoff-Lachgas-Mischer Baldus® Analog und das Baldus® Doppelnasenmasken-Scavengersystem versprechen mehr Funktionalität, mehr Komfort, mehr Sicherheit und ein modernes Design.

 

Die Lachgassedierung gewinnt immer mehr an Bedeutung. In Ländern, wie Schweden oder Großbritannien gehört die Sedierungsmethode zum Behandlungsalltag. Deutsche Zahnärzte und Patienten treten der Lachgassedierung hingegen noch etwas zögerlich gegenüber. Ein Grund mehr den Produkten der Lachgassedierung das Qualitätssiegel „Made-in-Germany“ aufzuerlegen. Seit über 15 Jahren setzt sich das Familienunternehmen mit der Lachgassedierung auseinander. Diese langjährige Erfahrung und das Know-how haben das Unternehmen veranlasst in die Entwicklung und Herstellung eigener Produkte zu investieren. Fabian Baldus und sein Team stehen stets im engen Kundenkontakt und können die Anregungen direkt in der Produktentwicklung berücksichtigen, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen.

 

/// Produktentwicklung mit Universitäten und Zahnärzten

Das Familienunternehmen hat gemeinsam mit Universitäten und Lachgas-Anwendern über zwei Jahre an der Optimierung des Lachgassystems gearbeitet. Das Ergebnis sind hochmoderne und innovative Produkte mit vielen Neuerungen. Der Sauerstoff-Lachgas-Mischer Baldus® Analog passt in jedes moderne Praxisbild und verfügt über einen akustischen Hinweiston bei Sauerstoffausfall. Das Baldus® Doppelnasenmasken-Scavengersystem ist vollständig autoklavierbar und setzt damit neue hygienische Maßstäbe.

 

/// Das Herz der Lachgassedierung, das Baldus® Doppelnasenmaskensystem

Bei der Entwicklung des Baldus® Doppelnasenmasken-Scavengersystems wurden die Faktoren Sicherheit, Absaugleistung, Patientenkomfort, Passform, Material sowie die Aerodynamik der Ein- und Ausatmung genau analysiert. Die Bedenken der Zahnärzte, hinsichtlich austretender Gase und einer hohen Raumluftbelastung, haben während der Entwicklungsphase eine hohe Aufmerksamkeit erhalten. Mithilfe modernster Fertigungsverfahren wurden alle technischen Möglichkeiten voll ausgeschöpft.

 

Das Baldus® Doppelnasenmaskensystem ist eine der nachhaltigsten Neuerungen auf dem dentalen Lachgasmarkt. Bei der Entwicklung des Doppelnasenmaskensystems wurde penibel darauf geachtet, dass wirklich alle Teile – vom Schlauchsystem, über die Außen- sowie Innenmaske bis hin zu den Konnektoren – voll autoklarvierbar sind. Zudem sorgen die weichen und anschmiegsamen Materialien sowie die Maskenform des umweltschonenden Maskensystems dafür, dass sich die Maske den unterschiedlichsten Gesichtsformen anpassen kann. Folglich bietet das Baldus® Doppelnasenmaskensystem mehr Tragekomfort und weniger Druckstellen für den Patienten. Für den Behandler kommt es zu einer erhöhten Sicherheit, denn der ausgezeichnete Sitz der Maske bedeutet minimale Leckagen, sodass die Raumluftkontaminierung mit N2O-Molekülen absolut gering gehalten wird. Die Innen- und Außenmaske verfügen über neukonzipierte, aerodynamische Führungskanäle, die ein angenehmes Ein- und Ausatmen für den Patienten ermöglichen.

 

/// Baldus®-Qualitätssiegel „Made-in-Germany“

Baldus® hat mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ einen wichtigen Meilenstein geschaffen, um die Lachgassedierung als attraktive Sedierungsmethode fest in den Behandlungsalltag zu etablieren.

Baldus Medizintechnik ist der Spezialist für Lachgassedierungen und medizinische Gase. Zudem kann Baldus® das Rundum-sorglos-Paket bieten. Der Full-Service umfasst Lachgassysteme Made-in-Germany, deutschlandweite Fortbildungsangebote, zentrale Gasanlagen, Gasflaschen-Service, Wartung und technischer Service – alles aus einer Hand.

 

– KONTAKT

Baldus Medizintechnik GmbH
Auf dem Schafstall 5
56182 Urbar

Telefon: 0261/96 38 926-0
Telefax: 0261/96 38 926-21
Email: info@Baldus-Medizintechnik.de
Internet: www.Baldus-Medizintechnik.de